Klicken Sie hier um unsere Angebote zu sehen

Über Clos d'Agon

Seit mehr als 30 Jahren ein bekannter Name

El Mas Gil

Die Geschichte von Clos d’Agon dreht sich um das Haupthaus des Anwesens, Mas Gil, das dem gesamten Anwesen seinen Namen gibt.

Schriftliche Aufzeichnungen bestätigen die Existenz von Weinbergen auf diesem Landgut bereits im 15. Jahrhundert in der Gegend von Mas Sabater. Im Jahr 1792 wurde das heutige Bauernhaus Mas Gil erbaut, das in früheren Zeiten von 12 Hektar Weinbergen umgeben war, die mit Hybridsorten, schmalen Pflanzrahmen und Kelchreben bepflanzt waren.

Es war Ende der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts, als die moderne Phase unseres Weinguts begann.

Seit mehr als 30 Jahren ein bekannter Name

El Mas Gil

Die Geschichte von Clos d’Agon dreht sich um das Haupthaus des Anwesens, Mas Gil, das dem gesamten Anwesen seinen Namen gibt.

Schriftliche Aufzeichnungen bestätigen die Existenz von Weinbergen auf diesem Landgut bereits im 15. Jahrhundert in der Gegend von Mas Sabater. Im Jahr 1792 wurde das heutige Bauernhaus Mas Gil erbaut, das in früheren Zeiten von 12 Hektar Weinbergen umgeben war, die mit Hybridsorten, schmalen Pflanzrahmen und Kelchreben bepflanzt waren.

Es war Ende der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts, als die moderne Phase unseres Weinguts begann.

Besuchen Sie unser Weingut

Der Weinberg

Die Geschichte von Clos d’Agon dreht sich um das Haupthaus des Anwesens, Mas Gil, das dem gesamten Anwesen seinen Namen gibt.

Schriftliche Aufzeichnungen bestätigen die Existenz von Weinbergen auf diesem Landgut bereits im 15. Jahrhundert in der Gegend von Mas Sabater. Im Jahr 1792 wurde das heutige Bauernhaus Mas Gil erbaut, das in früheren Zeiten von 12 Hektar Weinbergen umgeben war, die mit Hybridsorten, schmalen Pflanzrahmen und Kelchreben bepflanzt waren.

Es war Ende der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts, als die moderne Phase unseres Weinguts begann.

Über uns

Das Team von Clos d'Agon

Miguel Coronado

Enólogo y director técnico

ENVIAR MAIL
Paco Balsera

Enólogo

Enviar mail
Carlos Naranjo

Bodeguero

ENVIAR MAIL
Alex Mingorance

Capataz de viña

ENVIAR MAIL
Isaac Mañas

Trabajos en viña

Enviar mail
Carles Portell

Comercial

Enviar mail
Viviana Mendílez

Mantenimiento, logística y contabilidad

Enviar mail
Visitas | Clos d'Agon

Enoturismo, eventos y visitas

Enviar mail
Andrea Peña

Mantenimiento y enoturismo

Enviar mail

Zurück in die Vergangenheit

Die Geschichte des Clos d'Agon

Adquisición de la finca por Philippe Dambois. Nacimiento de la marca Clos d’Agon.
1989
Plantación de las primeras parcelas con nuevas variedades, principalmente Cabernet Sauvignon y Merlot, junto con Syrah, Viognier, Marsanne, Roussanne y Monastrell.
1990
-
1992
Plantación de dos parcelas más de Viognier y Roussanne respectivamente, con las que se completan las 8 primeras ha.
1995
Llegada de los actuales propietarios. Asesoría por parte de Peter Sisseck.
1999
Se plantan nuevas parcelas en las zonas más altas de la propiedad. Se apuesta principalmente por Cabernet Franc y Syrah. También se plantan pequeñas superficies de Petit Verdot.
2001
Comienzan los trabajos de construcción de la nueva bodega, diseñada por el arquitecto Chus Manzanares.
2002
Nuevas parcelas son plantadas. Predomina la Cabernet Franc. También se planta algo de Cabernet Sauvignon y Petit Verdot.
2004
Culminan los trabajos en la construcción de la bodega. Es una construcción moderna pero integrada en su entorno, levemente inspirada en la obra de Piet Mondrian.
2005
Se planta una nueva parcela de Merlot.
2006
Miguel Coronado es el nuevo Director Técnico. Continúa ejerciendo esa posición hasta la actualidad.
2009
Se plantan nuevas parcelas. En este caso optamos por otras variedades, más arraigadas en nuestro entorno: Garnacha tinta, Garnacha blanca y Garnacha gris, además de Viognier.
2019
Entramos a formar parte de la gran familia Grandes Pagos de España.
2021